Das Selbstwertgefühl stärken mit Märchen

Das Selbstwertgefuehl staerken mit Märchen

Das Selbstwertgefühl stärken gibt mehr Selbstvertrauen. Danach sehnen wir uns, wenn wir uns unglücklich fühlen, niedergeschlagen sind, Enttäuschungen erleben und das Vertrauen in uns selber verloren haben. Da wäre es gut, diese Stimmungen und Erlebnisse zu nutzen, um inne zu halten. So kommen wir wieder zur Ruhe, können das Selbstwertgefühl stärken und in uns selber entdecken:

Sei Du selbst.
Lebe Dich,  so wie Du wirklich bist.
Finde in der Tiefe Deines Wesens Dein Lebensglück.

Das Selbstwertgefühl staerken gibt mehr Selbstvertrauen.

Doch schnell legt der Verstand sein Veto ein und meint vorgeben zu müssen, was das beste für uns ist, wie und mit welchen Methoden wir das Selbstwertgefühl stärken und unser Selbstvertrauen wiederfinden.

Doch weiß der Verstand wirklich die besten Lösungen für unsere Probleme?
Kommen wir mit unserem gewohnten Denken der Verwirklichung unserer tiefen Wünsche und Sehnsüchte näher?
Weiß er, was gut ist für unser Herz, unsere Gefühle und unsere Seele, uns geborgen und geliebt zu fühlen?

Wohl kaum.

Doch wie kannst Du in schweren Zeiten, wo die Probleme wie ein schwerer Rucksack auf Deinen Schultern drücken, herausfinden: was gibt Dir Deine Zuversicht, Dein Lebensglück und Dein Selbstvertrauen wieder zurück? Ja, was ist Deine beste Art, Dein Selbstwertgefühl zu stärken?

zum Glück gibt es diese einfache, natürliche und wunderbare Hilfe, mit der Du Dein Herz und Deine Seele gleichermaßen berühren, beflügeln  und stärken kannst:

Es ist das Märchen!

Mit Hilfe des Märchens können wir Menschen Wertvolles schöpfen:
– das Herz wird einfühlsam angesprochen,
– durch das Märchen fühlt sich jeder geborgen und geliebt,
– findet Erholung, Entspannung und neue Kräfte,
– entdeckt neue Freude und Mut,
– ungewöhnliche und wundervolle Lösungen im Alltag.
– Schließlich führt es zum Höchsten Ziel des Lebens:
sich königlich, glücklich und geliebt zu fühlen.

Entdecke gleich die beflügelnde Wirkung der Märchen für Dein Lebensglück. Fühle, wie es Dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen stärkst in diesem wundervollen Märchenbeginn:

Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich

„In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, lebte ein König, dessen Töchter waren alle schön, aber die jüngste war so schön, daß die Sonne selber, die doch so vieles gesehen hat, sich verwunderte, sooft sie ihr ins Gesicht schien.
Nahe bei dem Schlosse des Königs lag ein großer dunkler Wald, und in dem Walde unter einer alten Linde war ein Brunnen; wenn nun der Tag recht heiß war, so ging das Königskind hinaus in den Wald und setzte sich an den Rand des kühlen Brunnens; und wenn sie Langeweile hatte, so nahm sie eine goldene Kugel, warf sie in die Höhe und fing sie wieder; und das war ihr liebstes Spielwerk.“

© Brüder Grimm (Ausgabe 1857)

Sehnst Du Dich nach so einem märchenhaft schönen und königlichen Ursprung für Dein Leben?

Möchtest Du Dich geborgen und geliebt fühlen?

Wünschst Du Dir mehr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen?

Wie Du diese hohen Qualitäten in Dir selber an 4 unvergleichlichen Tagen schöpfen kannst, entdeckst Du hier: http://gluecklich-sein-im-leben.de/angebote/maerchentherapie/

friederike

Möchtest Du gleich mehr erfahren? Dann rufe mich zur Terminreservierung  am besten gleich an.

Telefon: 0511 – 853 453 * 11 – 13 Uhr und 17 – 19 Uhr

Gerne begleitet Dich auf Deinem Weg zur Stärkung Deines Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens

Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte  Märchen- und Licht-Therapeutin
Autorisierte Licht- und Lebenstrainerin, Coaching, ganzheitliche Lebensbegleitung

Du möchtest mir eine Nachricht zukommen lassen?

Gerne! Mache unten einfach Deine Angaben und klicke auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Dir in Verbindung setzen:

 

 

Mut für Deinen Lebensweg

Mut und Freude machen kostbare Lehr-Geschichten und Märchen.

Gerade in schweren Zeiten, wenn mal wieder ein Problem oder eine Schwierigkeit gelöst werden möchte, helfen mir kostbare Lehr-Geschichten und auch Märchen. Sie eröffnen mir einen anderen Blickwinkel auf das Leben. Sie machen mir auch Mut, das Problem oder die Schwierigkeit als Hinweis oder Weg-Weiser anzunehmen.

Mut und Freude macht mir auch meine Lieblings-Lehr-Geschichte:

Mut für Deinen Lebensweg

„Ein finsterer Mann ging durch eine Oase. Da hob er einen schweren Stein auf und legte ihn in die Krone einer jungen Palme. Mit einem bösen Lachen ging er nach Hause.

Die junge Palme schüttelte sich und bog sich. Sie versuchte die last abzulegen. Doch es gelang ihr nicht. Der Stein saß zu fest in ihrer Krone. Da krallte de junge Baum sich tiefer in den Boden und stemmte sich gegen die steinerne Last nach oben. Seine Wurzeln erreichten das kühlende Wasser in der Erde. Seine Blätter streckten sich zum Sonnenlicht. Beide halfen ihm, sich zu einem königlichen und starken Baum zu entwickeln.

Nach Jahren kam der finstere Mann an diese Stelle und wollte nachsehen, wie evrkrüppelt diese Palme aussehen würde. Doch er konnte keinen verkrüppelten Baum entdecken.

Plötzlich beugte sich die schönste und größte Palme zu ihm hernieder und er konnte sehen, dass ein großer Stein in ihrer Krone lag. Der Baum sprach: „Guter Mann, ich muß Dir danken. Deine Last hat mich erst stark gemacht.“

Ein Märchen aus Afrika

Möchtest Du wissen, was mir bei diesem Märchen Mut und Freude macht?

Die Palme verweilt nicht in ihrer Schwierigkeit und Problem. Sie jammert und beklagt auch nicht ihre Situation Sie findet die beste Lösung und wird trotz des großen Steines in ihrer Krone eine große, königliche Palme.

Nun zu Dir.

  • Bist Du gerade in einer Lebensphase, wo Du Dich fragst wie es weitergehen soll?
  • Möchtest Du lernen, das Negative als Richtungsweiser und Antriebskraft anzuwenden, für das was ansteht?

Dann wünsche ich Dir Mut, Lösungen zu finden und Dich auf das Wesentliche zu konzentrieren!

Übrigens: Mit meiner liebevollen und lösungsorientierten Begleitung kannst Du in 4 unvergesslichen Tagen Deinen Alltag und Beruf neu schöpfen!

Für weitere Infos lese bitte hier weiter: http://gluecklich-sein-im-leben.de/angebote/maerchentherapie/

Du möchtest direkt die wohltuende Wirkung der Märchentherapie für Deinen Bedarf erleben?

Dann rufe mich am besten gleich für das Info- Gespräch an:

0511 – 853 453 11-13h und 17-19h

lebensglueck@web.de

Mit diesem Lernprogramm, Selbstcoaching und Training kannst Du gleich zu Hause beginnen.  Endecke, wie die Krisen und Chancen Deines Lebens Dich in Bewegung und vorwärts bringen!


Entdecke und vertiefe, was Du Dir sehnlichst wünschst!
Es ist schon in Dir anwesend.
Stärke Dein Vertrauen.
Schöpfe und verwirkliche es mit Freude und Mut.

Gerne begleitet Dich auf diesem sanften, liebevollen und erfüllenden Weg
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann notiere sie hier und klicke auf Abschicken. Ich melde mich so schnell wie möglich bei Dir!

Innere Ruhe finden gibt Neuorientierung im Leben

Innere Ruhe finden gibt Neuorientierung für Ihr märchenhaft erfülltes Leben.

Innere Ruhe finden

Innere Ruhe finden gibt Neuorientierung im Leben.

Gerade dann, wenn Sie sich danach sehnen:

  1. nach mehr Ruhe im Kopf.
  2. aus dem Stress raus möchten.
  3. nach Innerem Frieden und mehr Gelassenheit.
  4. Ihr Leben wieder in Fluß bringen wollen!

Dann ist der 1. Schritt für die Neuorientierung in Ihrem Leben: wieder die Innere Ruhe zu finden!

„Wie finde ich meine innere Ruhe wieder?“

Diesen Wunsch hatte mein Gast, der neulich zu mir ins Märchen- und Lichthaus kam. Er litt darunter, dass seine Gedanken im Kopf kreisten und er innerliche Unruhe fühlte. Da er nicht mehr schlafen konnte, wünschte er sich rauszukommen aus diesem gewaltigen Stress. Er sehnte sich danach, endlich seine Innere Ruhe wieder zufinden!

Als erstes fiel mir das Zitat ein:

„Ein Augenblick der Seelen-Ruhe
ist besser als alles,
was du sonst erstreben magst.“

https://www.gutzitiert.de/zitate_sprueche-ruhe.html

Ebenfalls führte ich meinen Therapiegast mit der angeleiteten Körperentspannung  in die Ruhe. Dann erzählte ich in meditativer Stimmung den Beginn des Märchens DIE GOLDENE KUGEL. Dadurch erlebte er seine Inneren Bilder. Er löste sich von seiner innerlichen Unruhe und den kreisenden Gedanken. Stattdessen fühlte er, wie sein Leben wieder in Fluß kam. Total begeistert war er von dem Wunsch:

„Ich möchte immer die goldene Kugel in meinem Herzen fühlen. Das gibt mir sofort ein Gefühl von Ruhe, innerem Frieden und Gelassenheit.“

In der anschließenden Märchentherapie-Sitzung nahm er bewußt die Innere Gegenwart war. Mit SEINER Hilfe erlebte er dieses wohltuende Bild wieder in sich. Es vertiefte seine innere Ruhe, schenkte ihm noch mehr Frieden und Gelassenheit. Da mein Therapie-Gast schon vieles ausprobiert hatte, um seine Innere Ruhe wieder zu finden, war er zufiest beglückt von der effektiven und wohltuenden Wirkung der Märchentherapie.

Nun ermutigte ich ihn, sein Inneres Bild zu Hause zu malen. Dadurch hatte er eine Brücke gefunden, sich auch ohne meine Hilfe wieder in die innere Ruhe, den Frieden und die Gelassenheit einzuschwingen.

In den 3 anschließenden Märchen-Therapie-Sitzungen erkundete er die größte Hinderung, beste Hilfe und Verwirklichung seiner Inneren Ruhe.

Fragen Sie sich gerade: „Kann ich das auch, so einfach meine Innere Ruhe finden?“

JA!!!!! lautet meine klare und mutmachende Antwort für Sie.

Nutzen Sie dafür das kostenlose Beratunsgegspräch. Sie erleben sofort die wohltuende und effektive Wirkung der Märchentherapie bei innerlichen Unruhe. Gemeinsam legen wir dann eine Vorgehensweise fest. Sie erkunden mit meiner Begleitung, wie Sie langfristig die Innere Ruhe finden, Ihren Engpaß lösen und die besten Hilfen. Außerdem verwirklichen Sie gleich innerlich, was zu verändern ist in Ihrem Leben!

Rufen Sie mich zur Terminreservierung am besten gleich an:

0511 – 853 453

11 – 13 Uhr oder 17 – 19 Uhr

lebensglueck@web.de

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg zur Inneren Ruhe. So können Sie in Gelassenheit und Vertrauen sich selbst finden und verwirklichen.

Herzliche Grüße
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin, Training und Coaching

Abonieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter. Sie erhalten regelmäßig Tipps und Anregungen, wie Sie Innere Ruhe finden können im Alltag und Beruf. 

„Unser Herz ist unruhig,
bis es ruhet in DIR!“

Zitat von Augustinus

 

Geborgenheit findest Du in der Liebe Deines Herzens

Geborgenheit findest Du in der Ruhe und Liebe Deines Herzens.

Geborgenheit und Liebe

Geht es Dir auch so, dass Du Dich während des Tages
immer mal wieder nach der Liebeskraft Deines Herzens sehnst?

Für mich ist es die wohltuende Energie des Glücklich-Seins,
mich wohl und geborgen in mir selbst zu fühlen.
Mit IHRER Hilfe schöpfe und verwirkliche ich meinen Erfolg.
In der Liebe meines Herzens fühle ich mich
harmonisch und gesund in Körper und Seele.

Möge Dich für die Geborgenheit und Liebe Deines Herzens
der meditative Text inspirieren:

Oh DU, LIEBE meines Herzen

Oh DU, LIEBE meines Herzen,
DU QUELL des Lichtes und des Lebens,
des Glücks, der Fülle und Harmonie.

DIR gebe ich mich ganz hin
und fühle das Vertrauen
in DEINE versöhnliche und heilende
LIEBESKRAFT.

DICH suche und finde DICH
immer mehr in meinem Inneren.

Nach DIR verzehrt sich
die Sehnsucht meines Herzens.

DICH finde ich in jedem Augenblick
in der Ruhe meines Herzens.

In DIR fühle ich mich
ganz, heil und EINS.

© Friederike Schiebenhöfer

* * * * * * *

Möchtest Du die Innere Ruhe, die Geborgenheit und das Vertrauen in die LIEBESKRAFT Deines Herzens stärken?

Dann empfehle ich Dir:

1. Die Hör-CD und Broschüre:
Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!
Die Berg-Meditation in 7 Teilen und mit der ausführlichen Bilder-Reise führen Dich zu dem geliebten, inneren und königlichen Kind in Dir.

2. Das Erlebnis Coaching erfüllt Deine tiefen Wünsche und momentanen Bedarf.

Viel Glück auf Deinem erfüllten Lebensweg in Geborgenheit und Liebe wünscht Dir Friederike

Autorisierte Märchentherapeutin
Training, Coaching, Erzählerin

Sehnst Du Dich nach Geborgenheit und Liebe? Dann lade ich Dich zu dem Erlebnis Coching ein. Dort erlebst Du sofort die Wohltuende Wirkung der 7 Urbilder des Märchens für Dein glückliches, märchenhaftes und erfülltes Leben in Geborgenheit und Liebe.

Oder rufe mich einfach an:
0511 – 853 453

Du möchtest mir eine Nachricht zukommen lassen?

Gerne! Mache unten einfach Deine Angaben und klicke auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Dir in Verbindung setzen:

Glück und Zufriedenheit

Glück und Zufriedenheit schlummern in Dir, auch bei Sorgen und Ängsten. Den Schlüßel dafür findest Du in der Ruhe und dem Frieden Deines Herzens.

Glück und Zufriedenheit

Frage ich meine FreundInnen, was ihnen hilft, zur Ruhe und zur Beinnung zu finden, antworten einige von ihnen:

„Am besten geht’s nachts – es ist Ruhe im Haus und ich bin bei mir.“

„Ich geh einfach raus in die Natur…Nach kürzester Zeit bin ich ganz bei mir und in meiner Stille.“

Wenn es da einen Weg gäbe, der einfach ist, der direkt ist und der Dich noch tiefer in die Ruhe führt, würdest Du ihn gehen?

Gerade wenn wir uns nach Glücklich Sein sehnen, nach mehr Zufriedenheit oder Geborgenheit, dann bewirkt diese kurze Anleitung Glück und Zufriedenheit. Herzlich lade ich Dich ein, sie gleich zu vollziehen. Sorge dafür, dass Du ungestört bist.

Setzte Dich aufricht und entspannt hin.

Halte inne in Deinem Tun.

Komme zur Ruhe.

Wenn Du magst,

schließe Deine Augen.

Schaue einfach an, was in Dir ist,

ohne es zu beurteilen und zu werten.

Fühle, wie Du immer mehr zu Ruhe kommst.

Fühle in der Ruhe, in der Stille das Glück und die Zufriedenheit.

Bleibe in dieser Stimmung, solange es möglich ist.

Dann bedanke Dich für das erlebte und kehre wieder zurück.

* * *

Was geschieht durch diese einfache Einkehr?

In dem Moment, wo Du einfach nur anschaust was in Dir ist, ohne das eine besser als das andere zu beurteilen, kommst Du zur Ruhe. Auf einfache und natürliche Weise kannst Du Dich von Deinen Gedanken, Sorgen und Problemen lösen. Wie durch ein Wunder nimmst Du Deine höherschwingende, erfüllende und stärkende Lebensenergie wahr: Dein Glücklich-Sein und Deine Zufriedenheit!

Um dieses Wohlgefühl in Dir zu erleben, brauchst Du keine Mantras singen, Kopfstand machen, komplizieren Übungen oder Nahrungsergänzungsmittel nehmen.

Du brauchst einfach nur Inne zu halten, zur Ruhe kommen und Dich auf das besinnen, was in Dir ist. Schließlich sind sie das Fundament Deines Lebens und der tiefe Grund Deiner Seele:

Glück und Zufriedenheit. Glück und Zufriedenheit

Zum Abschluß erzähle ich Dir noch, was einige meiner Klienten in der Märchentherapie, dem Coaching und Training erlebten:

„Ich fühle mich wieder wacher und erholter. Meine Gelassenheit ist wieder da!“ Diese Klientin kam zu mir, weil sie sich sehr erschöpft fühlte durch ihre anstrengende Arbeit. Sie löste mit meiner Hilfe den momentan größten Engpass. Dadurch fand sie ihre Lebensfreude wieder und harmonisierte ihre Gesundheit in Körper und Seele.

„Meine Sorgen haben sich aufgelöst. Stattdessen fühle ich die Verbundenheit zur Inneren Gegenwart. Mein Selbstvertrauen hat sich vertieft.“ Diese Klientin suchte einen Weg zu sich selbst. Sie war sehr eingespannt in ihrem Beruf und ihrer Familie. Auch wollte sie den Wünschen ihrer Freundin gerecht werden. Durch die Begleitung in der Märchentherapie, dem Coaching und Training fand sie ihre Innere Freiheit und den Kontakt zu sich selbst, zur Inneren Gegenwart wieder.

„Jetzt ist alles wieder leichter. Ich bin fröhlicher und habe neue Ideen für mein Projekt gefunden!“ Diese Klientin wünschte sich eine Anleitung zum Glücklichsein. Sie suchte praktische, einfache und ihrem Naturell entsprechende Tipps für den Alltag, um sich vor Burnout zu schützen.

Soll ich Dir erzählen, was mich selber so begeistert?

Da ich eine sehr emotionale Frau bin, die alles in windesweile erledigen möchte und der Verstand zu wissen glaubt, wo es lang geht, bewirkt die Einkehr wundervolles!

Ich komme dadurch wieder in Kontakt mit mir selbst und dem Licht und der Liebe des Höheren Bewußtseins. Dafür ist es sehr hilfreich, mich immer wieder kurz zu besinnen. Es stärkt meine Empfänglichkeit und ich kann aus dem Ozean DER LIEBE ALLES SCHÖPFEN, was ich mir für mein glückliches, märchenhaftes und erfülltes Leben wünsche.

„Kann ich das auch, so einfach mein Glück und meine Zufriedenheit erleben?“

JA!

Nutze dafür das Erlebniscoaching zur Märchentherapie. In 45 Minunten erlebst Du die wohltuende und effektive Wirkung für Deinen Bedarf und Deine Wünsche. Gemeinsam legen wir dann die weitere Vorgehensweise fest, wie Du Dein Glück und Zufriedenheit stärkst, die größte Hinderung löst, Deine Hilfen erkundest und Deine Erkenntnisse im Coaching und Training verwirklichst. Hier kannst Du gleich aktiv werden:

Rufe mich zur Terminreservierung am besten gleich an:

0511 – 853 453

11 – 13 Uhr oder 17 – 19 Uhr

Übrigens: Herzlich lade ich Dich zu den Märchen- und Lichttagen vom 7. – 9. September 2018 in Hannover ein. Da entdeckst, stärkst und vertiefst Dein Empfänglichkeit und schöpfst ALLE DEINE HOHEN GABEN aus DEM OZEAN DER LIEBE.

Glück und Zufriedenheit in Deinem Alltag und Beruf
wünscht Dir von ganzem Herzen
Friederike

Du möchtest mir eine Nachricht zukommen lassen? Gerne! Mache unten einfach Deine Angaben und klicke auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Dir in Verbindung setzen.

Bewusst sich selber neu erleben

bewusst

Bewusst neue Kraft und neue Freude schöpfen!
Sich selber neu erleben!
Fröhlich sein an diesen Herz- erfrischenden, märchenhaften, lichtvollen, kreativen und bunten Tagen! Da freut sich das Herz. Du fühlst Dich wertvoll und so wunderschön wie Deine zauberhaft erblühte Lieblingsblume im Frühling!

Gute Laune und Lebensfreude schenkt der Frühling! All die herrlichen Frühlingsblumen sind so schön! Die Farben und Blüten erfreuen unser Herz auf das Schönste. Amseln und Lerchen zwitschern und jubilieren fröhliche Melodien. Es ist alles leichter im Leben und macht gute Laune.

Bewusst sich selber neu erleben

Auch das Innere Kind in unserem Herzen erwacht bewusst in neuer Unbefangenheit und Echtheit. Es ist offener für seine Gefühlswelt und erquickt sich an der Liebe, die wie eine wunderschöne Rose erblüht.

Wie kannst Du bewusst Dein Leben erblühen lassen, so schön wie Deine Lieblingsblume im Frühling??

Was stärkt Dein Glück, Deine Freude und Deine Liebe im Herzen?

Da habe ich etwas WUNDERVOLLES für Dich! Gute Laune und Lebensfreude schenken Dir diese erholsamen Tage!

Ganz herzlich lade ich Dich zu den entspannenden, wohltuenden und erholsamen Märchen- und Lichttagen ein. In dieser Zeit kannst Du zur Inneren Ruhe finden und Dich von den Anspannugen des Alltags lösen. In märchenhafter Umgebung erlebst Du in fröhlicher Gemeinschaft Deine Gelassenheit und Ausgeglichenheit!

Du wirst Dich nachhaltig stärken können und Kraft tanken. Dein Herz findet zur Ruhe. Du öffnest Dich für die Freude, das Glück, die Freiheit und die Liebe in Dir!

Diese Inhalte schenken Dir tolle Erlebnisse und gute Laune:
Märchen, Weisheits-Geschichten, Märchen- und spirituelle Betrachtungen, Kreativität wie Singen und Malen, Lebenstraining, geführte Meditationen, Wohlfühlen in der Natur.

In dieser Zeit kannst Du Dich erholen und Dich bewusst Dich neu erleben!
Du brauchst Dich nur um Dich selber kümmern, das gute Essen und den erholsamen Schlaf genießen. Von Tag zu Tag wirst Du mehr Deine inneren, erfüllenden Gaben entdecken. Du stärkst Dich und lernst, wie Du Deine erfüllenden Gaben noch mehr schätzen und in Deinem Alltag anwenden kannst.

Wann und wo finden die Märchen- und Lichttage statt?

MÄRCHENHAFTES und LICHTVOLLES
erlebst Du an dem Himmelfahrt-Wochenende:
Mittwochabend, den 9. Mai bis Sonntagnachmittag, den 13. Mai 2018 im schönen Weserbergland.
Ausführliche Infos und die Anmeldung findest Du hier:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=79+ref=5

Für Fragen rufe bitte meine Kollegin Monika Zehentmeier an:
Telefon: 05733-96 24 10
monika-zehentmeier@maerchen-zentrum.de

FARBENFROHE UND KREATIVE Pfingsttage
erwarten Dich von Samstagnachmittag, den 19. Mai bis Montagmittag, den 21. Mai 2018 in der LebensKunstSchule „Die Blaue Rose“.

Alle praktischen Einzelheiten, Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten
erfährst Du bei meiner Kollegin Christine Winkel
Tel: 04205-319 5 330
info@die-blaue-rose.com

Ausführliche Infos und die Anmeldung findest Du hier:
maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=92+ref=5

P.S.

Sammle Deine Kräfte für Deine Projekte und Vorhaben im Herbst!
Am besten reservierst Du Dir jetzt schon das 2. Wochenende im September. Dann feiern wir die beglückenden, märchenhaften und wohltuenden Märchen- und Lichttage in Hannover! Da schöpfst Du Anregungen für Deinen glücklichen, märchenhaften und erfüllten Herbst!

Du möchtest mir eine Nachricht zukommen lassen? Gerne! Mache unten einfach Deine Angaben und klicke auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Dir in Verbindung setzen.

Der Zaunkönig – ein Märchen der Brüder Grimm

Der Zaunkönig wie auch die anderen Tiere in diesem Märchen sehnen sich nach einem König. Möge es Sie inspirieren, den weisheits- und liebevollen König Ihres Herzens zu entdecken. Auch lade ich Sie bei Ihrem nächsten Wald-Spaziergang ein, den Zaunkönig und die anderen Vögel zu beobachten. Genießen Sie die würzige Luft und die gute Erholung!

Zaunkönig

Der Zaunkönig
Ein Märchen der Brüder Grimm

In den alten Zeiten, da hatte jeder Klang noch Sinn und Bedeutung. Wenn der Hammer des Schmieds ertönte, so rief er: „Smiet mi to! Smiet mi to!“ Wenn der Hobel des Tischlers schnarrte, so sprach er: „Dor häst! Dor, dor häst!“ Fing das Räderwerk der Mühle an zu klappern, so sprach es: „Help, Herr Gott! Help, Herr Gott!,“ und war der Müller ein Betrüger und ließ die Mühle an, so sprach sie hochdeutsch und fragte erst langsam: „Wer ist da? Wer ist da?,“ dann antwortete sie schnell: „Der Müller! Der Müller!,“ und endlich ganz geschwind: „Stiehlt tapfer, stiehlt tapfer, vom Achtel drei Sechter.“

Zu dieser Zeit hatten auch die Vögel ihre eigene Sprache. Die verstand jedermann. Jetzt lautet es nur wie ein Zwitschern, Kreischen und Pfeifen und bei einigen wie Musik ohne Worte. Es kam aber den Vögeln in den Sinn, sie wollten nicht länger ohne Herrn sein und einen unter sich zu ihrem König wählen. Nur einer von ihnen, der Kiebitz, war dagegen. Frei hatte er gelebt, und frei wollte er sterben. Angstvoll hin und her fliegend rief er: „Wo bliew ick? Wo bliew ick?“ Er zog sich zurück in einsame und unbesuchte Sümpfe und zeigte sich nicht wieder unter seinesgleichen.

Die Vögel wollten sich nun über die Sache besprechen. An einem schönen Frühlingsmorgen kamen sie alle aus Wäldern und Feldern zusammen. Adler und Buchfinke, Eule und Krähe, Lerche und Sperling. Was soll ich sie alle nennen? Selbst der Kuckuck kam und der Wiedehopf, sein Küster, der so heißt, weil er sich immer ein paar Tage früher hören läßt. Auch ein ganz kleiner Vogel, der noch keinen Namen hatte, mischte sich unter die Schar. Das Huhn, das zufällig von der ganzen Sache nichts gehört hatte, verwunderte sich über die große Versammlung.

„Wat, wat, wat is den dar to don?“ gackerte es. Aber der Hahn beruhigte seine liebe Henne und sagte: „Luter riek Lüd!,“ erzählte ihr auch, was sie vorhätten. Es ward aber beschlossen, daß der König sein sollte, der am höchsten fliegen könnte. Ein Laubfrosch, der im Gebüsche saß, rief, als er das hörte, warnend: „Natt, natt, natt! Natt, natt, natt!,“ weil er meinte, es würden deshalb viel Tränen vergossen werden. Die Krähe aber sagte: „Quark ok!“ Es sollte alles friedlich abgehen.

Es ward nun beschlossen. Sie wollten gleich an diesem schönen Morgen aufsteigen, damit niemand hinterher sagen könnte: „Ich wäre wohl noch höher geflogen, aber der Abend kam, da konnte ich nicht mehr.“ Auf ein gegebenes Zeichen erhob sich also die ganze Schar in die Lüfte. Der Staub stieg da von dem Felde auf. Es war ein gewaltiges Sausen und Brausen und Fittichschlagen, und es sah aus, als wenn eine schwarze Wolke dahinzöge. Die kleinern Vögel aber blieben bald zurück, konnten nicht weiter und fielen wieder auf die Erde. Die größern hielten’s länger aus, aber keiner konnte es dem Adler gleichtun. Der stieg so hoch, daß er der Sonne hätte die Augen aushacken können. Und als er sah, daß die andern nicht zu ihm herauf konnten, so dachte er: Was willst du noch höher fliegen? Du bist doch der König, und fing an sich wieder herabzulassen. Die Vögel unter ihm riefen ihm alle gleich zu: „Du mußt unser König sein! Keiner ist höher geflogen als du.“

„Ausgenommen ich!“ schrie der kleine Kerl ohne Namen, der sich in die Brustfedern des Adlers verkrochen hatte. Und da er nicht müde war, so stieg er auf und stieg so hoch, daß er Gott auf seinem Stuhle konnte sitzen sehen. Als er aber so weit gekommen war, legte er seine Flügel zusammen, sank herab und rief unten mit feiner, durchdringender Stimme: „König bün ick! König bün ick!“

„Du unser König?“ schrien die Vögel zornig. „Durch Ränke und Listen hast du es dahin gebracht.“ Sie machten eine andere Bedingung. Der sollte ihr König sein, der am tiefsten in die Erde fallen könnte. Wie klatschte da die Gans mit ihrer breiten Brust wieder auf das Land! Wie scharrte der Hahn schnell ein Loch! Die Ente kam am schlimmsten weg, sie sprang in einen Graben, verrenkte sich aber die Beine und watschelte fort zum nahen Teiche mit dem Ausruf: „Pracherwerk! Pracherwerk!“ Der Kleine ohne Namen aber suchte ein Mäuseloch, schlüpfte hinab und rief mit seiner feinen Stimme heraus: „König bün ick! König bün ick!“

„Du unser König?“ riefen die Vögel noch zorniger. „Meinst du, deine Listen sollten gelten?“ Sie beschlossen, ihn in seinem Loch gefangenzuhalten und auszuhungern. Die Eule ward als Wache davorgestellt; sie sollte den Schelm nicht herauslassen, so lieb ihr das Leben wäre. Als es aber Abend geworden war und die Vögel von der Anstrengung beim Fliegen große Müdigkeit empfanden, so gingen sie mit Weib und Kind zu Bett. Die Eule allein blieb bei dem Mäuseloch stehen und blickte mit ihren großen Augen unverwandt hinein.

Indessen war sie auch müde geworden und dachte: Ein Auge kannst du wohl zutun, du wachst ja noch mit dem andern, und der kleine Bösewicht soll nicht aus seinem Loch heraus. Also tat sie das eine Auge zu und schaute mit dem andern steif auf das Mäuseloch. Der kleine Kerl guckte mit dem Kopf heraus und wollte wegwitschen, aber die Eule trat gleich davor, und er zog den Kopf wieder zurück. Dann tat die Eule das eine Auge wieder auf und das andere zu und wollte so die ganze Nacht abwechseln. Aber als sie das eine Auge wieder zumachte, vergaß sie das andere aufzutun, und sobald die beiden Augen zu waren, schlief sie ein. Der Kleine merkte das bald und schlüpfte weg.

Von der Zeit an darf sich die Eule nicht mehr am Tage sehen lassen, sonst sind die andern Vögel hinter ihr her und zerzausen ihr das Fell. Sie fliegt deshalb nur zur Nachtzeit aus.  Auch der kleine Vogel läßt sich nicht gerne sehen, weil er fürchtet, es ginge ihm an den Kragen, wenn er erwischt würde. Er schlüpft in den Zäunen herum, und wenn er ganz sicher ist, ruft er wohl zuweilen: „König bün ick!,“ und deshalb nennen ihn die andern Vögel aus Zaunkönig.

Niemand aber war froher als die Lerche, daß sie dem Zaunkönig nicht zu gehorchen brauchte. Wie sich die Sonne blicken läßt, steigt sie in die Lüfte und ruft: „Ach, wo is dat schön! Schön is dat! Schön! Schön! Ach, wo is dat schön!“

* * * * * * *

Wie ist es mit Ihnen?

Möchten Sie auch entdecken, was Ihre besten und königlichen Fähigkeiten sind?

Dann lade ich Sie herzlich ein! Nutzen Sie dafür das kostenlose Beratunsgegspräch. Sie erleben dann sofort die wohltuende und effektive Wirkung der 7 Urbilder des Märchens für Ihr erfülltes Leben! Gemeinsam legen wir dann eine Vorgehensweise fest, wie Sie Ihre besten Fähigkeiten finden, stärken und verwirklichen!

Rufen Sie mich zur Terminreservierung am besten gleich an:

0511 – 853 453

11 – 13 Uhr oder 17 – 19 Uhr

lebensglueck@web.de

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihrem glücklichen, märchenhaften und königlich erfülltem Leben.

Herzliche Grüße
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin, Training und Coaching

Mit dieser Broschüre und den 2 Hör-Cd´S können Sie gleich beginnen! Für weitere Infos und zum Bestellen klicken Sie einfach auf das Bild:

Zaunkönig

 

 

 

 

 

 

 

Mit der entspannenden Bilderreise
erkunden Sie Ihren märchenhaften Weg. Er führt Sie durch eine traumhaft schöne
Naturlandschaft hin zu einem einzigartigen Berg Ihrer Seele.

Dort begegnen Sie dem licht- und liebevollem königlichen Kind in Ihrem Herzen!