Selbstvertrauen staerken mit Harlekin’s Weisheiten

selbstvertrauen staerken

Harlekin, der fröhliche und weise Narr kann uns im Leben helfen,
das Hin und Her des Zweifels zu nutzen für die Lebensfreude.
Ja, er weiß sogar noch dazu, wie
das Selbstvertrauen und der Selbstwert zu stärken sind!

Wie macht dieser Narr das?
Harlekin ist mit sich selbst im Gespräch,
genauso wie mit den Mit-Menschen und der Natur.

Dabei achtet er die Mücke genauso wie den Millionär.

Er schaut über den Tellerrand der Gewohnheiten.

Steckt er in Schwierigkeiten, zieht er  sich selbst am Schopfe
aus dem Schlamassel wieder heraus.

Da Harlekin seine eigenen Ticks genauso gut kennt
wie die der Menschen, hilft er ihnen mit diesem Kunstgriff:
Die Situationen mit Abstand und Humor zu betrachten!

Dank seiner Narrenkappe vermittelt er den Menschen,
einer von ihnen zu sein, in der Freude wie im Leid.
Und zu beachten: Nimm Dich doch nicht so ernst!

Ja, er ist ein wahrer Lebenskünstler und balanciert auf der Straße des Lebens genauso geschickt und gekonnt wie mit seinen Stimmungs-Schwankungen.

Davon erzählt auch diese Geschichte:

Im Hin und Her der Gefühle harlekin7
© Friederike Schiebenhöfer

Harlekin hüpfte immer wieder in eine große Regenpfütze hinein und dann auch gleich wieder hinaus. Dabei spritzte das Wasser ordentlich und es bereitete ihm sichtlich Vergnügen. Nun schwankte mit jedem Sprung in die Pfütze und aus der Pfütze heraus seine Stimmung hin und her, wie die Wetterfahne im Wind.

Fröhlich sprang er in die Pfütze hinein, streckte die Arme weit geöffnet zum Himmel und rief voller Freude:
„Ich kann das!“
Dann klappte er zusammen wie ein Taschenmesser und rief enttäuscht:
„Ich kann das nicht!“
Er wiederholte dieses Wechselbad der Gefühle noch zweimal und rief dazu:
„Ich tu das!“ – „Ich tu das nicht!“
„Ich bin erfolgreich!“ – „Ich bin erfolglos!“

Doch da brach mit einem Mal die Sonne durch die dicke, dunkle Wolkendecke hervor. Sie kitzelte Harlekins Gemüt und auch seine Nasenspitze. Sogleich lachte der Narr wieder.
Durch das Lachen löste sich das ewige Hin und Her seiner Gedanken und Gefühle. Mit einem Mal fühlte sich Harlekin wieder aufrecht und voller Selbstvertrauen. Sogleich zog auch heitere Gelassenheit und Lebensfreude wieder in sein Herz hinein. So wurde er wieder Herr seiner Sinne.

* * * * * * *

Die ausführliche Geschichte finden Sie in meinem Büchlein in unserem Märchenshop:
Herzenstropfen für die Seelenfreude – Geschichten und Gedichte
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=26&ref=5

* * * * * * *

Dieses Hin und Her des Zweifels, auch unserer Seelenstimmungen kennt sicherlich jeder von uns. Noch dazu, wenn wir uns vorstellen, dass die Tage bald kürzer, dunkler und kälter werden.
Gerade dann tut es gut, sich dem Inneren Licht zu zuwenden und mit Hilfe der Sonne unseres Herzens die Seele und den Körper zu erwärmen, zu durchlichten und wieder in Harmonie zu kommen.

Von Harlekin können wir lernen, dass er an nichts hängt und auch nichts verdrängt. Ja, er nutzt für seinen Lebensweg die Freude und das Leid, das Glück wie die Misslichkeiten im Augenblick.

In der oben zitierten Weisheits-Geschichte lebt er das Kind in seinem Herzen voll aus, wenn er in die Pfütze hinein springt. Es macht ihm Freude und gibt ihm Kraft. Doch beim Hinausspringen, wenn er wieder zurückkommt hat, ihn wieder sein altes Verhalten, das Gegenteil von dem, was er sich vor genommen hat und auch tun will, im Griff.

Dieses Verhalten macht einen selbst sehr unglücklich. Noch dazu kostet es unglaublich Kraft. Von unserem Herzen, der Intuition, der Inneren Stimme wissen wir genau, was zu tun ist und bräuchten dem eigentlich bis hin zur Verwirklichung nur zu folgen.

Doch ein klitzekleiner Moment des Zögerns reicht unserem schnellen und gewieften Verstand aus, sich vor die Innere Wahrnehmung zu drängeln, sie herunter zu bügeln und uns lauthals zu zurufen: „Nee, so machst Du das nicht!!! So einfach, wie Du Dir das vorstellst, ist das auch nicht. Folge mal lieber mir. Meine Wege kennst Du ja, sie sind Dir vertraut und Du bist mir ja auch schon unzählige Male gefolgt.
Das Andere las mal lieber sein, bringt Dir doch sowie so nichts.“

Hier sehen wir, was sehr schnell geschieht, wenn wir statt unseren Inneren Wahrnehmungen uns sogleich den schnellen Befehlen des Verstandes hingeben. Lassen wir uns davon verleiten, verlieren wir unsere Innere Mitte wie auch den Selbstwert und das Selbstvertrauen.

Irgendwann fühlen wir uns dann sehr unzufrieden, unsicher und unglücklich und stehen da wie ein begossener Pudel im Leben!

Ich möchte Sie einladen, noch einmal zur Geschichte zurück zukehren. Harlekin hat schließlich die Nase voll von seinem Hin- und Her- Gehüpfe, denn:

„Alles triefte und tropfte vor Nässe. Harlekins Stimmung hatte den absolut tiefsten Punkt erreicht. Doch da brach mit einem Mal die Sonne durch die dicke, dunkle Wolkendecke hervor. Sie kitzelte Harlekins Gemüt und auch seine Nasenspitze. Sogleich lachte der Narr wieder.
Jetzt hatte sich das ewige Hin und Her seiner Gedanken und Gefühle spurlos im goldenen Sonnenlicht aufgelöst. Mit einem Mal fühlte sich Harlekin wieder aufrecht, groß, stark und kühn! Sogleich zog von neuem heitere Gelassenheit und Lebensfreude in sein Herz hinein.“

Geehrter Mit-Mensch,
wenn auch Sie „die Nase voll haben“ von dem kräftezehrenden Hin- und Her Ihrer Gedanken, Gefühle und Zweifel,
sich stattdessen an der wohltuenden Inneren Kraft der Sonne Ihres Herzens wärmen, freuen und stärken möchten, empfehle ich Ihnen:

1. Die Hörbuch-CD
Lächle mit Harlekin über Deine Ticks
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=77&ref=5

2. Besuchen Sie meine regelmäßigen Märchen- und Licht-Veranstaltungen. Hier kommen Sie zur Ruhe, schöpfen Kraft, stärken Ihr Selbstvertrauen für Ihr glückliches und zufriedenes Leben. Die aktuellen Veranstaltungen sehen Sie, wenn Sie auf diesen Link klicken:
http://gluecklich.maerchenhaft-leben.de/veranstaltungen/

3. Im Licht- und Lebens-Training sowie Coaching stärken Sie Ihr Selbstvertrauen und steigern Ihr Selbstwertgefühl. Es steht Ihnen bei, der Inneren Stimme, Ihrer eigenen Wahrnehmung zu vertrauen, zu folgen und zu trainieren, was zur Zeit in Ihrem Leben ansteht.
http://gluecklich.maerchenhaft-leben.de/training/

Spricht es Sie an?
Dann rufen Sie mich bitte für ein kostenloses 30- minütiges Hennings Kamera 020Beratungsgespräch mit sofortiger, wohltuender Wirkung an.

Telefon: 0511 – 853 453
E-Mail: lebensglueck@web.de

Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin
Autorisierte Licht- und Lebenstrainerin
Coaching

* * * * * * *

Möchten Sie erfahren, wie Harlekin sein Publikum in größtem Sebstvertrauen in seiner Glücks-Show verzaubert? Dann tragen Sie sich am Besten gleich hier ein 🙂

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

Nutze die Polaritäten

 

Harlekin, wie machst Du das?

 

 

 

Nutze die Polaritaeten für Dein Lebens-Glück!

Gerade bei Stimmungsschwankungen ist Harlekin, der fröhliche Narr, ein weisheitsvoller Ratgeber. Wie und was er dann macht, davon erzählt dieses Weisheitsgeschichte.

Tor des Lebens

Das Tor tat sich auf. Harlekin stand in dem hellstrahlenden Licht. Sofort verdeckte er seine Augen mit beiden Händen. „So hell ist es, so hell! Ich kann gar nicht sehen!“

Das war schon ungewohnt für ihn. Er hatte doch immer ein Ziel vor Augen. Nur jetzt nicht. Und wie er so dastand, öffnete sich plötzlich die Erde. Alles war dunkel, ganz dunkel und lähmte ihn.

„Na, da sterb` ich eben!“

Plötzlich hörte er Glocken, Zimbel, Engelchöre.

„Ja, da will ich sein“,

und schon fühlte er sich wieder leicht und zuversichtlich wie der Sonnenschein.

© Friederike Schiebenhöfer

*******

Nutze die Polaritaeten für Dein Lebens-Glück!

Diese Harlekin-Geschichte habe ich vor langer Zeit geschrieben. Sie beschreibt kurz und prägnant, wie dieser Narr mit seinen Stimmungs-Schwankungen umgeht. Seine Meisterschaft besteht daran, es wie ein Kind anzunehmen. Wenn ich fröhlich bin, bin ich fröhlich. Wenn ich traurig bin, bin ich traurig.

Wir Erwachsenen tun uns da schwerer. Wir hängen oft in unseren Stimmungen fest. Sie werden hervorgerufen durch die Gedanken und Gefühle der Unsicherheit, der Minderwertigkeit, des Anders-Haben wollen wie es gerade ist. Das macht uns das Leben wirklich schwer und kostet ungeheuer viel Kraft.

Zum Glück, wenn wir es uns bewusst machen, sind wir selber die Königin, der König in unserem Seelenhaus. Wir haben es in der Hand, uns diesen schweren und drückenden Stimmungen auszuliefern oder aber wir benutzen den Zauberschlüssel zu unserem Glücklich-Sein und lernen von Harlekin, dem weisheitsvollen Narren, damit um zugehen.

Er hält das Zepter über seine Stimmungen in der Hand und nutzt sie für seinen Lebensweg.

Nutze die Polaritäten

Das Büchlein: „Herzenstropfen für die Seelenfreude“ schenkt Dir und Deinen Mit-Menschen Trost, Anregungen und Hoffnung, immer besser Himmel und Erde, Hell und Dunkel, also die Polaritäten für Dein Lebensglück zu nutzen.

Zum Verschenken, Trösten, Schmunzeln
findest Du in diesem Büchlein Geschichten und Gedichte
Herzenstropfen für die Seelenfreude

Bestelle es gleich hier in unserem Märchenshop:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=26&ref=5

*******

Nutze die Polaritaeten

* Möchtest Du lernen und trainieren, besser mit Deinen Stimmungsschwankungen umzugehem, ja sogar erleben, wie Du sie als Richtungsweiser für Dein Lebensglück nutzen kanst?

Dann reserviere Dir gleich einen Termin für das kostenlose 30- minütige Beratungsgespräch zu der sehr effektiven und zielorientierten Märchentherapie.

Telefon: 0511 – 853 453

Mobil: 0173 – 300 62 66

Die Hörbuch-CD
Lächle mit Harlekin über Deine Ticks
Mit diesen närrischen und tierischen Weisheits-Geschichten erlebst Du einen einfachen, aber überaus wirkungsvollen Spiegel, der Dich über die eigenen Schwächen schmunzeln lässt. Diese Hör-CD gibt es nur hier zu bestellen. Greife gleich zu:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=77&ref=5     

harlekincd