Ein Leben in Liebe

Ein Leben in Liebe ist der Schlüssel zu unserem Glücklich-Sein. Von Kindesbeinen an sehen wir uns danach, ein Leben in Liebe zu führen. Nun möchte ich Dich einladen, Dir eine schöne Zeit zu gönnen und die Sehnsucht nach Liebe in Deinem Herzen zu stillen. Lese Dir die folgenden 7 Liebes-Gedichte vor. Du kannst diese Seite auch immer wieder besuchen, und „nur“ ein Liebes-Gedicht genießen. Mögest Du Dich wohlfühlen und Inspirationen für ein Leben in Liebe entdecken.

In Deinem Herzen entdecke Deinen Liebesquell

 

Woher sind wir geboren

Woher sind wir geboren?

Aus Lieb.

Wie wären wir verloren?
Ohn Lieb.

Was hilft uns überwinden?
Die Lieb.

Kann man auch Liebe finden?
Durch Lieb.

Was läßt nicht lange weinen?
Die Lieb.

Was soll uns stets vereinen?
Die Lieb.

© Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832

Finde Dich selbst in Liebe

Ich liebe!

Nun mag die Welt in ihren Festen beben,

entfesselt wüten mag das Element;
denn eine neue Ära tritt ins Leben,

die keinen Haß und keinen Streit mehr kennt!

Durch meine Seele ziehts mit Zauberweben.

Oh, wie’s im Herzen glückverheißend brennt!
Die Pulse fliegen mir, die Lippen beben,

Ich fühls, das ist es, was sich Liebe nennt!

Und möge alles rings in nichts versinken,
ich lebe und der Liebe Sterne winken!

© Rainer Maria Rilke, 1875-1936

In Deinem Herzen entdecke Deinen Liebesquell

Echte Liebe

Echte Liebe lauscht dem Chor
Himmlischer Extasen.

Echte Liebe müht sich nicht
Mängel zu entdecken,
späht im goldnen Sonnenlicht
nicht nach Nebelflecken.

Echte Liebe lacht des Scheins,
den Vernunft geschrieben.

Echte Liebe kennt nur Eins,
treu und echt zu lieben!

© Josef Mauthner, 1831-1890

Finde Dich selbst in Liebe

Im Rosenbusch die Liebe schlief

Im Rosenbusch die Liebe schlief.
Der Frühling kam, der Frühling rief:
Die Liebe hört’s, die Lieb‘ erwacht,
schaut aus der Knosp‘ hervor und lacht.

Und denkt, zu zeitig möchte’s halt sein.
Und schläft drum ruhig wieder ein.

Der Frühling aber läßt nicht nach.
Er küßt sie jeden Morgen wach.
Er kos’t mit ihr früh bis spat,
bis sie ihr Herz geöffnet hat.

Und seine heiße Sehnsucht stillt
und jeden Sonnenblick vergilt.

© Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)

Geborgenheit findest Du in der Liebe Deines Herzens

Das Opfer, das die Liebe bringt

Das Opfer, das die Liebe bringt.
Es ist das teuerste von allen.
Doch wer sein Eigenstes bezwingt,
dem ist das schönste Los gefallen.

© Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832

In Deinem Herzen entdecke Deinen Liebesquell

Ich liebe dich

Mir ist, als müßt‘ ich immer sagen:
Ich liebe dich.
Und mag nicht auszusprechen wagen:
Ich liebe dich.
Die Maienlüfte säuseln wieder.
Ich lausche hin
und alle Blütenzweige klagen: Ich liebe dich.

Der Sang der Vögel ist erwachet.
Ich lausche hin
und alle Nachtigallen schlagen:
Ich liebe dich.

So frag‘ die Lüfte,
frag‘ die Blumen, die Vögel all.
Vielleicht, daß sie für mich dir sagen:
Ich liebe dich.

Ich wandle fern von dir und habe nur einen Trost.
In diesen schönen Frühlingstage:
Ich liebe dich.

© Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874

Ein Leben in Liebe

Meine Liebe

Gold’ner als die Sonne glüht,
reiner als der Mondenschein.

Schöner als die Rose blüht,
wohnt die Lieb‘ im Herzen mein.

Wenn der Lenz von dannen zieht,
nimmt er jede Blüth‘ vom Baum;

Meine Liebe geht nicht mit,
bleibt ein ew’ger Frühlingstraum.

Und wenn Rosen nicht mehr glüh’n,
nicht mehr lacht der Mondenschein,

Blumen, die da nicht verblüh’n,
zaubert sie in’s Herz hinein.

© Marie Eugenie Delle Grazie, 1864-1931

Möchtest Du in Deinem Leben mehr Liebe leben?
Sehnst Du Dich nach mehr Selbstliebe?
Suchst Du einen Weg, der Dir hilft, Dich liebevoll mit Deinem Leben zu versöhnen?

Wie Du es an nur 1 Tag erleben kannst, entdeckst Du hier:
http://gluecklich.maerchenhaft-leben.de/liebes-erlebnistag/

Oder rufe mich einfach an:

Telefon: 0511 – 853 453 * 11 – 13 Uhr und 17 – 19 Uhr

© Friederike Schiebenhöfer, Märchentherapeutin

Du möchtest mir eine Nachricht zukommen lassen?

Gerne! Mache unten einfach Deine Angaben und klicke auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Dir in Verbindung setzen:

„Je mehr man liebt, um so tätiger wird man sein.“
© Vincent van Gogh