Lieben heisst leben lernen mit den 7 Urbildern

lieben heisst leben

 

LIEBEN heisst LEBEN. So lautet der Titel eines Schlages aus den 1990igern.

Gerade wenn wir uns nach Erholung sehnen, nach Bewusstsein, Vertrauen, neuer Kraft, Liebe, Geborgenheit und Gesundheit, wäre der einfache Weg:

Halte Inne.

Komme zur Ruhe und besinne Dich.

Fühle die licht- und liebevolle Kraft in Dir selbst.

Wenn wir uns öfter am Tage in die unerschöpfliche LIEBES- Kraft unseres Herzens eintauchen, fühlen wir Weisheit, Liebe und Fülle.

Würden Sie gern diese 3 hohen Werte des Lebens intensiver erleben:
Weisheit, Liebe und Fülle?

Denken Sie ab und zu, dass tiefere Weisheit Ihnen in manch einer Situation von größter Hilfe wäre? Fühlen Sie immer wieder brennende Sehnsucht nach erfüllter Liebe, nach märchenhafter Liebes-Beziehung? Wünschen Sie sich eine wesentlich größere Portion Fülle, Erfolg und Wohlstand?

JA? Dann verwirklichen Sie in 7 Stufen Ihr höchstes Ziel! Dieser einfache, natürliche und effiziente Weg ist der Weg zu Glück und Zufriedenheit, Weisheit und Wahrheit, Geborgenheit und Liebe, Erfolg und Wohlstand, Gesundheit und Harmonie in Leib und Seele.

Das 1. Ur-Bild:
lässt Sie entdecken,

dass Sie alles in sich haben, was Sie brauchen für dieses Leben. Wie Sie Ihr Potential, Ihre Talente und Ihre Perspektiven erkennen und praktizieren lernen. Wie Sie tieferes Vertrauen in sich, in das Leben und in Ihre Möglichkeiten zulassen können.

Das 2. Ur-Bild:
lässt Sie erleben, wie Ihr Alltag und Beruf die Polaritäten brauchen:

  • die Höhen und die Tiefen,
    das Gute und das Böse,
    die Chancen und die Krisen,
    die Lösungen und die Probleme,
    das Innere und das Äußere,

um Entfaltung, Verwandlung und Vervollkommnung zu ermöglichen.
Sie werden Ihre Probleme akzeptieren, bewältigen und sogar nutzen lernen.

Das 3. Ur-Bild:
zeigt Ihnen wiederum die unendliche Güte, Fürsorge und Hilfe des Lebens, Ihres Lebens.

Denn dort, wo es einen Bedarf, eine Frage oder ein Problem gibt, gibt es in unmittelbarer Erreichbarkeit eine Befriedigung, eine Antwort oder eine Lösung. Wie Sie diese Hilfen und Helfer finden und wie diese Ihnen großartig helfen können, erfahren Sie in dieser Stufe.

Das 4. Ur-Bild:
gibt Ihnen die von Ihnen gesuchte Möglichkeit, Ihr Leben zu verwandeln, zu verbessern und Ihre Wünsche, Projekte und Ziele zu verwirklichen.

Wahrscheinlich haben Sie sich diese gewünschten Verbesserungen Ihres Lebens als schwer vorgestellt, aber „Gewusst-wie“ werden die sich, wie von allein, vollziehen und Ihr Leben, Ihren Alltag und Ihren Beruf wesentlich und nachhaltig verschönern.

Dafür finden Sie mit Hilfe dieses Ordners einen einfachen und natürlichen Weg.

Sie werden auf lebendige und märchenhafte Weise entdecken,
Ihren einfachen, natürlichen und effizienten Weg zu mehr:
Glück und Zufriedenheit,
Weisheit und Wahrheit,
Geborgenheit und Liebe,
Erfolg und Wohlstand,
Gesundheit und Harmonie
in Leib und Seele.

Weitere Infos und zum Bestellen erfahren Sie, wenn Sie auf das Bild klicken:

Lieben heisst leben

 

 

 

 

 

Möchten Sie gleich einen Wunschtermin für ein Infogespräch und das Erlebnis Coaching reservieren?

Mit meiner Begleitung erkunden Sie in Ihnen selbst mit Hilfe der 7 Urbilder des Märchens: Was ist Ihre ureigene Art, zu leben und zu lieben? 

Machen Sie unten einfach Ihre Angaben. Schicken Sie mir bitte auch Ihre Telefonnummer und beste Anrufzeit. Ich werde mich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

 

Durch die Ruhe Kräfte sammeln in der Märchenkur

Durch die Ruhe

Durch die Ruhe sammeln Sie neue Kräfte in der Märchenkur.

Neulich kam zur Märchen- und Lichtkur ein Geschäftsmann ins Märchen- und Licht-Haus. Er wünschte sich mehr Ruhe in seinem Leben. Er fühlte sich sehr erschöpft, hatte Kopfschmerzen und litt unter dem Druck seines stressigen Alltags. Auch hoffte er, dass durch meine Hilfe seine Existenzängste „verschwinden würden.“

Mein Klient sehnte sich schon lange danach, weniger zu arbeiten. Doch vom Stress des Alltags und Berufs fühlte er sich immer wieder gefangen, sehr gefordert und fest „im Griff“. Er glaubte, seiner Sehnsucht nach mehr Ruhe im Leben nicht mehr nach kommen zu können.

Durch die Ruhe stärkst Du Dein Urvertrauen

Als ich ihn in der Märchenkur mit Hilfe einer Entspannungs-Reise in die Ruhe führte, erholte er sich langsam. Dann erlebte er seine Inneren Bilder zu dem 1. Urbild des Lebens, den königlichen Ursprung im Märchen DIE GOLDENE KUGEL. Schon fühlte er sich ruhiger und entspannter. Sein Urvertrauen kehrte zurück. Er war auch wieder mit allen Sinnen bei sich selber angekommen.

Durch die Ruhe erkundest Du Dein Lebensziel

Im anschließenden Licht- und Lebenstraining nahm er innerlich immer wieder die Gegenwart des inneren Lichtes wahr. Es tat ihm überaus gut und er fühlte sich zufriedener. Seine Lebensfreude und auch seine Lebenskraft nahm er wieder wahr. Zutiefst erfüllte ihn sein Lebensziel. Als Bild nahm er eine grüne Wiese aus seiner Kindheit wahr. Hier hatte er immer mit anderen Jungen Fußball gespielt. Durch dieses Erlebnis erkannte er: „Ich möchte wieder spielerischer mit meinem Leben umgehen. Das schenkt mir Freude, Glück und Kraft für meinen Lebensweg.“

Nch der 5- tägigen Märchenkur war er hatte er seine Innere Ruhe wieder gefunden. Zutiefst erüllte ihn sein Lebensziel: spielerischer mit sich selber umzugehen! Seine Augen glänzten vor Glück, Klarheit für seinen Lebensweg gefunden zu haben. Seine Kopfschmerzen, der Druck, die Existenzängste und die Erschöpfung hatten sich aufgelöst.

Durch die Ruhe erkundest Du Deinen Lebensweg

Nun wünschte er sich, diese Ruhe auch in seinem stressigen Alltag zu leben. Dabei half ihm die Erkundung seines Lebensweges. Glücklich und erstaunt sah er mich nach der Meditation an: „Ich habe wirklich meinen Lebensweg gesehen! Noch dazu ganz klar!“

Mein Klient entdeckte, dass sein Verstand den Stress und Druck verursacht. Um sich wieder an sein Lebensziel zu erinnern, erkannte er voller Freude:

„Besinnen und Singen hilft mir, auf meinem Lebensweg voranzugehen!“

Sein Urvertrauen war gestärkt, er hatte sein beglückendes Lebensziel gefunden und die Klarheit seines Lebensweges. Mein Klient hatte sich tief und langfristig erholt. Ich gab ihm Unterlagen wie das Märchen und Meditative Texte für zuhause mit. Wir verabschiedeten uns. Er kehrte dann fröhlich mit seinen gemalten Bildern und einem Lied auf den Lippen glücklich und märchenhaft erfüllt wieder in seinen Alltag zurück.

Durch die Ruhe,
    durch die Ein-Kehr

Durch die Ruhe,
    durch die Ein-Kehr
sammelst Du alle Deine Kräfte
    in DIE EINE KRAT,

DIE Dir viel intensiver
    in Deinem Alltag
    und in Deinem Beruf
    zur Verfügung steht.

© Jean Ringenwald,
Urheber der Märchenkur für Geist, Seele und Körper

Sehnen Sie sich danach und wünschen sich, durch die Ruhe neue Kräfte in der Märchenkur zu sammeln?

Möchten Sie mehr erfahren und einen Termin zur Märchenkur vereinbaren?

Dann können Sie mir hier eine Nachricht zu kommen lassen! Machen Sie unten Ihre Angaben und klicken auf Abschicken. Ich werde mich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Meine Empfehlung für Sie aus unserem Märchenshop:

Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele! Die Berg-Meditation.

Für Weitere Infos und zum Bestellen klicken Sie einfach auf das Bild:

Durch die Ruhe sammeln Sie Ihre Kräfte

 

Ruhe stärkt das Selbstvertrauen in Ihr märchenhaftes Leben

Ruhe

Heute habe ich eine tolle Überraschung für Sie!

Damit Sie sich jederzeit auf die Ruhe in Ihrem Herzen einschwingen können, habe ich mir folgendes überlegt:

Ich möchte Sie jetzt einladen, einfach mal zur Ruhe zu kommen.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: „Wozu soll das gut sein? Mein Alltag ist alles andere als ruhig! Eine langjährige Kundin von mir erzählt es Ihnen gerne.

„Mit Ihrer Begleitung, dem Training und Coaching habe ich meine Innere Ruhe wiedergefunden. Ich habe einen Weg gefunden, wie ich meine 1000 Gedanken wieter ziehen lassen kann. Sie hören dann auf zu wirbeln. Stattdessen kann ich wieder zu mir selber finden. Die Ruhe stärkt auch mein Vertrauen, dass ich ALLES in mir selber finde für mein glückliches, märchenhaftes und erfülltes Leben! Diesen Reichtum kann ich aber nur dann wahrnehmen, wenn ich zur Ruhe komme.“
Sabine K., vielbeschäftigte Geschäftsfrau aus Hannover

Nun lade ich Sie ein, die beglückende Wohltat der Ruhe gleich einmal selber zu erleben.

Komme zur Ruhe,
halte einen Moment inne
und besinne Dich.

Schaue Dir in Ruhe diese Blüte an:

Ruhe

  1. Wie nimmst Du die Farben wahr?
  2. Was strahlt die Blüte für Dich aus?
  3. Wodurch könntest Du diese Ausstrahlung noch tiefer wahrnehmen?

Lasse es in Ruhe auf Dich wirken, einfach so….

Lese jetzt die folgenden Worte
und lasse sie in Ruhe der Ruhe Deines Herzens wirken:

Lebe märchenhaft, lichtvoll und harmonisch
mit den 7 Urbildern DES LEBENS.

* * * * * *

Nun freue Dich auf den schönen Beginn, den Ursprung,
den 1. Lebensprozeß in dem Märchen von der schönen Königstochter:

„An eines Königs Hofe, da wuchs eine wunderschöne Jungfrau heran. Jeder der ihr begegnete, war erfüllt von ihrem sonnigen Gemüt und ihrer strahlenden Schönheit. Die königlichen Eltern schenkten ihrem Kinde Liebe und Geborgenheit in Überfülle, noch dazu vollkommen freilassend. Sie vertrauten auch zutiefst in die Fähigkeiten ihrer geliebten Tochter.

Je mehr die märchenhaft schöne Prinzessin heranwuchs, desto mehr fühlte sie sich zu dem wunderschönen Schlosspark hingezogen. Hier verweilte sie am Liebsten für sich alleine. Dann konnte sie am Besten die Schönheit der prächtigen alten Bäume, der wunderschönen Blumen, den fröhlichen Tanz der Schmetterlinge und den herrlichen Gesang der Vögel genießen.

Doch das Allerliebste, ja ihr Lieblingsplatz im Schlosspark war für sie der 7- strahlige Lichtbrunnen, der unaufhörlich sprudelte. Am Liebsten war es ihr, sich in der Mitte des Lichtbrunnens niederzulassen und zu verweilen. Hier fühlte sie sich unsagbar wohl, voller Liebe, Ur-Vertrauen und in tiefer Verbundenheit mit sich selbst. Dann ließ sie mit freudiger Stimme ein Lied erklingen:

„Unten und oben, links und rechts,
um mich herum, tief in mir selbst,
fließt das Licht, die Liebe.“

Märchen und Lied: © Friederike Schiebenhöfer

* * * * * *

Gönne Dir noch in Ruhe einen Moment des Nachklangs
und frage Dich:

•    Wie erlebt die Königstochter den Ursprung ihres Lebens?
•    Was ist für Dich an diesem Beginn märchenhaft?
•    Was wünscht Du Dir für Dein ruhiges und märchenhaftes Leben?

Hilfreich für Dich wäre es, Deine Erkenntnisse
in Deinem Tage- und Nächtebuch zu notieren.
So kannst Du jederzeit darauf zurück greifen.

* * * * * * *

Zum Abschluss komme noch einmal zur Ruhe,
besinne Dich und lasse den meditativen Text
in Deinem Herzen und Deiner Seele nachwirken:

Lebe märchenhaft, lichtvoll
und harmonisch mit den
7 Ur-Bildern DES LEBENS.

Es spricht die Innere Gegenwart

Lebe märchenhaft,
mit den 7 Ur-Bildern DES LEBENS!

Erlebe einfach und natürlich Dein Leben,
denn es ist Dein Märchen
und Dein märchenhaftes Leben.

© Jean Ringenwald

Nun wünsche ich Ihnen, immer mal wieder zur Ruhe zu kommen
und das Selbstvertrauen in Ihr glückliches, märchenhaftes und erfülltes Leben zu stärken!

Lichtvolle Märchen- und Glücks-Grüße
schickt Ihnen

Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

P.S.

Wollen Sie Ihre Ruhe wiederfinden und glückicher leben?

Zum Kennenlernen und Erkunden für Ihres monentanen Bedarfs schenke
ich Ihnen 30 Minuten Zeit von meiner langjährigen Berufserfahrung als Märchentherapeutin. Gemeinsam besprechen wir dann die weitere Vorgehensweise für Ihr Wünsche.

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin
in der Zeit von 11 – 13 Uhr oder 17 – 18 Uhr
für das inhaltsvolle Beratungsgespräch mit sofortigem, wohltuendem Nutzen!

Telefon: 0511 – 853 453
Skype: lebensglueck
lebensglueck@web.de

Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

* * * * * * *

Sehr empfehlenswert für ALLE, die Ruhe und Glück in sich selber finden möchten:

Ruhe und Glück findest Du in Dir :-)

 

 

Der Zaunkönig – ein Märchen der Brüder Grimm

Der Zaunkönig wie auch die anderen Tiere in diesem Märchen sehnen sich nach einem König. Möge es Sie inspirieren, den weisheits- und liebevollen König Ihres Herzens zu entdecken. Auch lade ich Sie bei Ihrem nächsten Wald-Spaziergang ein, den Zaunkönig und die anderen Vögel zu beobachten. Genießen Sie die würzige Luft und die gute Erholung!

Zaunkönig

Der Zaunkönig
Ein Märchen der Brüder Grimm

In den alten Zeiten, da hatte jeder Klang noch Sinn und Bedeutung. Wenn der Hammer des Schmieds ertönte, so rief er: „Smiet mi to! Smiet mi to!“ Wenn der Hobel des Tischlers schnarrte, so sprach er: „Dor häst! Dor, dor häst!“ Fing das Räderwerk der Mühle an zu klappern, so sprach es: „Help, Herr Gott! Help, Herr Gott!,“ und war der Müller ein Betrüger und ließ die Mühle an, so sprach sie hochdeutsch und fragte erst langsam: „Wer ist da? Wer ist da?,“ dann antwortete sie schnell: „Der Müller! Der Müller!,“ und endlich ganz geschwind: „Stiehlt tapfer, stiehlt tapfer, vom Achtel drei Sechter.“

Zu dieser Zeit hatten auch die Vögel ihre eigene Sprache. Die verstand jedermann. Jetzt lautet es nur wie ein Zwitschern, Kreischen und Pfeifen und bei einigen wie Musik ohne Worte. Es kam aber den Vögeln in den Sinn, sie wollten nicht länger ohne Herrn sein und einen unter sich zu ihrem König wählen. Nur einer von ihnen, der Kiebitz, war dagegen. Frei hatte er gelebt, und frei wollte er sterben. Angstvoll hin und her fliegend rief er: „Wo bliew ick? Wo bliew ick?“ Er zog sich zurück in einsame und unbesuchte Sümpfe und zeigte sich nicht wieder unter seinesgleichen.

Die Vögel wollten sich nun über die Sache besprechen. An einem schönen Frühlingsmorgen kamen sie alle aus Wäldern und Feldern zusammen. Adler und Buchfinke, Eule und Krähe, Lerche und Sperling. Was soll ich sie alle nennen? Selbst der Kuckuck kam und der Wiedehopf, sein Küster, der so heißt, weil er sich immer ein paar Tage früher hören läßt. Auch ein ganz kleiner Vogel, der noch keinen Namen hatte, mischte sich unter die Schar. Das Huhn, das zufällig von der ganzen Sache nichts gehört hatte, verwunderte sich über die große Versammlung.

„Wat, wat, wat is den dar to don?“ gackerte es. Aber der Hahn beruhigte seine liebe Henne und sagte: „Luter riek Lüd!,“ erzählte ihr auch, was sie vorhätten. Es ward aber beschlossen, daß der König sein sollte, der am höchsten fliegen könnte. Ein Laubfrosch, der im Gebüsche saß, rief, als er das hörte, warnend: „Natt, natt, natt! Natt, natt, natt!,“ weil er meinte, es würden deshalb viel Tränen vergossen werden. Die Krähe aber sagte: „Quark ok!“ Es sollte alles friedlich abgehen.

Es ward nun beschlossen. Sie wollten gleich an diesem schönen Morgen aufsteigen, damit niemand hinterher sagen könnte: „Ich wäre wohl noch höher geflogen, aber der Abend kam, da konnte ich nicht mehr.“ Auf ein gegebenes Zeichen erhob sich also die ganze Schar in die Lüfte. Der Staub stieg da von dem Felde auf. Es war ein gewaltiges Sausen und Brausen und Fittichschlagen, und es sah aus, als wenn eine schwarze Wolke dahinzöge. Die kleinern Vögel aber blieben bald zurück, konnten nicht weiter und fielen wieder auf die Erde. Die größern hielten’s länger aus, aber keiner konnte es dem Adler gleichtun. Der stieg so hoch, daß er der Sonne hätte die Augen aushacken können. Und als er sah, daß die andern nicht zu ihm herauf konnten, so dachte er: Was willst du noch höher fliegen? Du bist doch der König, und fing an sich wieder herabzulassen. Die Vögel unter ihm riefen ihm alle gleich zu: „Du mußt unser König sein! Keiner ist höher geflogen als du.“

„Ausgenommen ich!“ schrie der kleine Kerl ohne Namen, der sich in die Brustfedern des Adlers verkrochen hatte. Und da er nicht müde war, so stieg er auf und stieg so hoch, daß er Gott auf seinem Stuhle konnte sitzen sehen. Als er aber so weit gekommen war, legte er seine Flügel zusammen, sank herab und rief unten mit feiner, durchdringender Stimme: „König bün ick! König bün ick!“

„Du unser König?“ schrien die Vögel zornig. „Durch Ränke und Listen hast du es dahin gebracht.“ Sie machten eine andere Bedingung. Der sollte ihr König sein, der am tiefsten in die Erde fallen könnte. Wie klatschte da die Gans mit ihrer breiten Brust wieder auf das Land! Wie scharrte der Hahn schnell ein Loch! Die Ente kam am schlimmsten weg, sie sprang in einen Graben, verrenkte sich aber die Beine und watschelte fort zum nahen Teiche mit dem Ausruf: „Pracherwerk! Pracherwerk!“ Der Kleine ohne Namen aber suchte ein Mäuseloch, schlüpfte hinab und rief mit seiner feinen Stimme heraus: „König bün ick! König bün ick!“

„Du unser König?“ riefen die Vögel noch zorniger. „Meinst du, deine Listen sollten gelten?“ Sie beschlossen, ihn in seinem Loch gefangenzuhalten und auszuhungern. Die Eule ward als Wache davorgestellt; sie sollte den Schelm nicht herauslassen, so lieb ihr das Leben wäre. Als es aber Abend geworden war und die Vögel von der Anstrengung beim Fliegen große Müdigkeit empfanden, so gingen sie mit Weib und Kind zu Bett. Die Eule allein blieb bei dem Mäuseloch stehen und blickte mit ihren großen Augen unverwandt hinein.

Indessen war sie auch müde geworden und dachte: Ein Auge kannst du wohl zutun, du wachst ja noch mit dem andern, und der kleine Bösewicht soll nicht aus seinem Loch heraus. Also tat sie das eine Auge zu und schaute mit dem andern steif auf das Mäuseloch. Der kleine Kerl guckte mit dem Kopf heraus und wollte wegwitschen, aber die Eule trat gleich davor, und er zog den Kopf wieder zurück. Dann tat die Eule das eine Auge wieder auf und das andere zu und wollte so die ganze Nacht abwechseln. Aber als sie das eine Auge wieder zumachte, vergaß sie das andere aufzutun, und sobald die beiden Augen zu waren, schlief sie ein. Der Kleine merkte das bald und schlüpfte weg.

Von der Zeit an darf sich die Eule nicht mehr am Tage sehen lassen, sonst sind die andern Vögel hinter ihr her und zerzausen ihr das Fell. Sie fliegt deshalb nur zur Nachtzeit aus.  Auch der kleine Vogel läßt sich nicht gerne sehen, weil er fürchtet, es ginge ihm an den Kragen, wenn er erwischt würde. Er schlüpft in den Zäunen herum, und wenn er ganz sicher ist, ruft er wohl zuweilen: „König bün ick!,“ und deshalb nennen ihn die andern Vögel aus Zaunkönig.

Niemand aber war froher als die Lerche, daß sie dem Zaunkönig nicht zu gehorchen brauchte. Wie sich die Sonne blicken läßt, steigt sie in die Lüfte und ruft: „Ach, wo is dat schön! Schön is dat! Schön! Schön! Ach, wo is dat schön!“

* * * * * * *

Wie ist es mit Ihnen?

Möchten Sie auch entdecken, was Ihre besten und königlichen Fähigkeiten sind?

Dann lade ich Sie herzlich ein! Nutzen Sie dafür das kostenlose Beratunsgegspräch. Sie erleben dann sofort die wohltuende und effektive Wirkung der 7 Urbilder des Märchens für Ihr erfülltes Leben! Gemeinsam legen wir dann eine Vorgehensweise fest, wie Sie Ihre besten Fähigkeiten finden, stärken und verwirklichen!

Rufen Sie mich zur Terminreservierung am besten gleich an:

0511 – 853 453

11 – 13 Uhr oder 17 – 19 Uhr

lebensglueck@web.de

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihrem glücklichen, märchenhaften und königlich erfülltem Leben.

Herzliche Grüße
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin, Training und Coaching

Mit dieser Broschüre und den 2 Hör-Cd´S können Sie gleich beginnen! Für weitere Infos und zum Bestellen klicken Sie einfach auf das Bild:

Zaunkönig

 

 

 

 

 

 

 

Mit der entspannenden Bilderreise
erkunden Sie Ihren märchenhaften Weg. Er führt Sie durch eine traumhaft schöne
Naturlandschaft hin zu einem einzigartigen Berg Ihrer Seele.

Dort begegnen Sie dem licht- und liebevollem königlichen Kind in Ihrem Herzen!

Das innere Kind erfreut sich am Glück des Menschen

Das innere Kind erfreut sich am Glück des Menschen und stärkt Deine Lebensfreude!

Das innere Kind erfreut sich am Glück des Menschen. Wir stärken unsere Lebensfreude, wenn wir im Erwachsenen- und Seniorenalter Kontakt zu ihm haben. Das Leben gestaltet sich einfacher, natürlicher und zufriedener.

Doch viele von uns haben den Kontakt zum inneren Kind verloren.

Die meisten verwirklichen heute ein Leben, das nicht ihren inneren und äußeren Vorstellungen entspricht, schon gar nicht den Wünschen des Inneren Kindes. Die meisten gehen sogar einer Tätigkeit nach, die sie hauptsächlich aus finanziellen Gründen tun, obwohl sie Jahr für Jahr feststellen, wie gerade diese Tätigkeit auf Kosten ihres Glücks, ihrer Lebensfreude, ihrer Liebe und schließlich ihrer Gesundheit geht.

Aber nahezu für alles, was Sie äußerlich antreffen, bzw. jede Situation, in die Sie geraten, findet sich eine Lösung!

Entdecken Sie, wie Sie selbst und unabhängig von anderen mit Hilfe des Inneren Kindes Ihr „Glück“ und Ihre Lebensfreude bewirken! Erkunden Sie, wie Sie aus Ihrem „Unglück“ das beste machen können. Erleben Sie, wie Sie sich auch dann geliebt fühlen können und das Innere Kind Sie begleitet, wenn Sie glauben, völlig alleine zu sein.

Mein ganz einfacher Tipp für das Innere Kind und Ihre Lebensfreude:

Lächle Deinem Herzen zu!

Das beglückt und erfreut sofort das innere Kind in Dir.

Nun erzähle ich Ihnen ein Erlebnis aus meinem Alltag. Erleben Sie, wie das Innere Kind mir geholfen hat!

Als ich zur Straßenbahn ging, wollte ich mir einen Fahrschein kaufen. Doch der Automat war kaputt. Mein Herz fing an zu klopfen. Schwarzfahren kostet in Hannover 60 Euro!!!! Nun war guter Rat gefragt. Schon kam die Straßenbahn angefahren. Schnell fragte ich das Innere Kind in meinem Herzen: „Was soll ich jetzt tun?“ Die Antwort kam sofort: „Frag den Straßenbahnfahrer.“  Schnell lief ich zu ihm hin und erzählte von meiner Not. Freundlich fragte er mich:

„Wo wollen Sie denn hin?“

Ich nannte mein Ziel. Da antwortete er mir freundlich:
„Steigen Sie einfach ein. Ich nehme Sie bis dahin mit.“

Wie freute sich das Innere Kind in mir! Es hüpfte vor Glück. Die Angst und Unsicherheit vor dem Schwarzfahren waren verflogen! Jetzt strahlte ich voller Lebensfreude! Das alles erlebte ich mit Hilfe des Inneren Kindes und dieses freundlichen Straßenbahnfahrers!

Gerne erinnere ich mich an dieses Erlebnis. Mir ist dann ganz leicht. Ich schmuzle vor Glück und Lebensfreude. Das innere Kind in meinem Herzen erfreut sich daran genauso!

Haben Sie heute schon Ihrem Herzen zugelächelt, sodaß das innere Kind in Ihnen sich erfreut und Ihre Lebensfreude stärkt?

  1. Wie Sie den Kontakt zu dem Inneren Kind stärken,
  2. den Kontakt zu Ihren Inneren und Äußeren Eltern wieder entdecken,
  3. Ihre Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster heilen,
  4. erleben Sie in dem Erlebnisordner Die Heilkraft der 7 Ur-Bilder

Zum Bestellen und für weitere Infos klicken Sie einfach auf das Bild!

* * * * * * *

Möge das innere Kind Sie erfreuen Ihr Leben glücklicher, liebevoller und erfüllter zu gestalten wünscht Ihnen von ganzem Herzen
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

Lächle immer mal wieder
dem Kind in Deinem Herzen zu.
Es stärkt Dein Urvertrauen.
Du findest Deine Lebensfreude wieder
und fühlst Dich
geborgen, geliebt und willkommen.

Jahresmotto 2018: Schöpfe aus dem Ozean der Liebe

Jahresmotto 2018 Schöpfe aus dem Ozean der Liebe

Jahresmotto 2018: Schöpfe aus dem Ozean der Liebe

„Sei empfänglich und schöpfe aus DEM OZEAN DER LIEBE
DIE HOHEN GABEN und erfülle damit Dein ganzes Leben.“

© Jahresmotto 2018 für den Impuls „Märchenhaft leben“

Jetzt lade ich Sie zu einer kurzen Betrachtung des Jahresmotto 2018 ein. Es hilft Ihnen, genauso wie die Märchentherapie, die Kräfte im neuen Jahr zu bündeln!

Sei empfänglich

Empfänglich zu sein heißt für mich: besinne Dich, sei aufmerksam für den Augenblick, für das, was gerade in Dir geschieht. Das ist der Ursprung allen Glücks, der Liebe, der Fülle und der Gesundheit. Es ist auch die Anregung, es öfter am Tage zu tun. Sehnt sich die Seele nach Kraft, Erholung und Inspiration, sind wir eingeladen, uns nach Innen zu schwingen. Dann können wir aus dem Innersten unsere Geisteshaltung, die Stimmung unseres Herzens und die Impulse für die Tätigkeiten im Alltag empfangen.

und schöpfe

In unserer sehr nach Außen gerichteten Zeit ist es um so wertvoller, sich immer wieder des SCHÖPFUNGS-AKTES bewußt zu werden. Es ist etwas Aktives aus sich selbst heraus, aus meinem Herzen und meiner Seele. Um sich nicht nur im seichten Wasser der Emotionen oder gewohnten Gedanken und Gefühle zu bewegen, ist es hilfreich, erst einmal zur Ruhe zu kommen. In der Ruhe fühle ich die licht- und liebevolle Gegenwart meines wahren Wesen. In der Ruhe nehme ich die leisen Schwingungen der Bilder, Worte oder Melodien wahr, die zu schöpfen sind.

aus DEM OZEAN DER LIEBE

Immer wieder bin ich faziniert von der unglaublichen Wirkung der Ruhe. Halte ich Inne im Strudel des Alltags, lasse ich meine Gedanken und Gefühle weiterziehen, tauch ich ein in den Ozean der Liebe. Ich nehme das wohltuende, wärmende Licht der Inneren Gegenwart in mir wahr. Es durchströmt mich so erfüllend wie Sonnenlicht. Ich wühle mich wohl, geborgen und geliebt. Jetzt brauche ich nur noch DIE HOHEN GABEN zu schöpfen und damit mein ganzes Leben erfüllen!

* * *

Genauso wirkt auch die Märchentherapie.

Sie orientiert sich am Ursprung, am Weg und am Ziel des Lebens. Dieses wird im Märchen in prägnanten Bildern dargestellt und bildet ein großartiges Fundament für diese aufbauende Therapie. Durch die Entdeckung des Märchens DIE GOLDENE KUGEL und der 7 Ur-Bilder  beschenkt sie uns mit einem siebenfachen therapeutischen Instrument. Sogar der Verstand wie auch das Unterbewußte können es verstehen!

Folglich bietet die Märchentherapie, wie auch das Jahresmotto, einen sehr guten Ausgangspunkt für eine Veränderung und Verbesserung des eigenen Lebens im neuen Jahr!

Gerade dann, wenn Sie sich nach Selbstverwirklichung und Selbstfindung sehnen, erkunden Sie es mit Hilfe der Märchentherapie in Ihnen selbst! Mit Entschleunigung finden Sie zur Ruhe, stärken Ihr Vertrauen und lösen Ihre Probleme, um märchenhaft und glücklicher zu leben!

Hier entdecken Sie gleich, wie die 7 Ur-Bilder Ihnen im Alltag und Beruf sehr helfen! Eine Märchen- und Licht-Therapie für einzelne Menschen und Therapeuten. Für weitere Infos und zum Bestellen klicken Sie einfach auf das Bild:

Heilkraft der 7 Urbilder in der Märchentherapie

Übrigens:
*****
Wollen Sie gleich eine Veränderung und Verbesserung Ihres Lebens herbeiführen?
In dem 30-minütigen Info- Gespräch zur Märchentherapie erleben Sie sofort die lösungsorientierte und zukunftsweisende Wirkung für Ihren Bedarf!  Zur Terminabsprache rufen Sie mich bitte von 12 – 13 Uhr und von 17 – 19 Uhr an.

Telefon 0511 – 853 453
mailto: lebensglueck@web.de

Herzliche Grüße und das Sie Ihren Sinn,
Weg und Ziel des Lebens aus dem großen Ozean der Liebe schöpfen,
wünscht Ihnen
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

 

Entspannende Glücks-Märchen-Stunde für Dein Wohlergehen

Entspannende Glücks-Märchen-Stunde für Dein Wohlergehen

Entspannende Glücks-Märchen-Stunde

 

Sehnst Du Dich in Deinem Alltags-Stress nach Ruhe und Entspannung? Möchtest Du Dir selbst und- oder Deinen Lieben eine stärkende und festliche Märchenstunde schenken?

Entspannende Glücks-Märchen-Stunde für Dein Wohlergehen

Ich hätte da folgende Idee: Schmücke mit einem schönen Blumenstrauß und einer brennenden Kerze Deinen Tisch.

Singe mit Freude ein Lied,
z.B. „Das Glück wohnt auch in Dir.“

Du findest den Liedtext weiter unten in diesem Artikel.

Lese Dir langsam und genüßlich ein Märchen oder eine Geschichten vor.
Nehem Deine eigenen, inneren Bilder wahr und stärke Dein Vertrauen, dass das Gute über das Böse siegt.
Entdecke, wie der Märchenheld seine Liebste erlöst.

Anregungen findest Du hier!

Entspannende Glücks-Märchen-Stunde für Dein Wohlergehen

Wer einmal eine(n) Märchen- oder Geschichtenerzähler(in) gehört hat, der weiß, dass dieses „Worte hören“ ein Erlebnis besonderer Art ist und fast nicht mit dem Lesen von Märchen zu vergleichen ist.

Aber nicht jeder Mensch hat einen solchen Märchenerzähler zu Hause parat, gäbe es nicht die vielen schönen Bücher, Schriften und Hör-CDs, die man sich bequem nach Hause schicken lassen kann und viel Freude und innere Erfüllung bringen.

Märchen und Weisheitsgeschichten können von unschätzbarem Wert sein, das eigene Leben in Ruhe und völlig zwanglos zu betrachten. Durch ihre sinnbildliche und entspannende Art beschreiben sie besonders innere Lebens-Zusammenhänge. So können unlösbare Probleme im Alltag von einer übergeordneten Warte aus betrachtet werden. Nicht selten ergeben sich daraus Lösungen, die einem vorher nie in den Sinn gekommen wären und die für das Verwirklichen der eigenen Träume eine wertvolle Hilfe sein können.

Lächle mit Harlekin über Deine Ticks – Hörbuch-CD

Entspannende Glücksstune

Hast Du auch Herz für die Tiere? Und entdeckst Du in ihrem Verhalten manchmal Ähnlichkeiten mit uns Menschen? Harlekin jedenfalls bemerkt es sofort. Ob Stress, Leid, oder Einsamkeit, er hat ein offenes Ohr für ihre Nöte. So entpuppt sich der Narr als wunderbarer Helfer, Freund und Weggefährte gerade in diesen schweren Zeiten.

Durch sein weisheitsvolles Mitgefühl, durch das Besiegen seiner Ängste und durch seine einfachen Fragen und Antworten geschehen Wunder des Glücks. Mögen Dich Harlekins Erlebnisse mit den Tieren inspirieren, Deinen eigenen Ticks zuzulächeln!

Fabeln und Lehrgeschichten

Fabeln, Lehrgeschichten und Weisheitsgeschichten sind kostbare Güter der Menschheit! Es entstehen auch noch heute wahre und gute Weisheitsgeschichten oder Lehrgeschichten. Die darin enthaltene Weisheit ist meistens sehr vielschichtig. Sie kann auf unterschiedlichen Ebenen des Lebens erfahren und ganz praktisch im Alltag und Beruf umgesetzt werden.

Genießen und lächeln Sie über den weisheitsvollen Sprachwitz dieser Fabeln. Staunen Sie über die weisheitsvolle Tiefe der Lehrgeschichten. In diesem Hörbuch-Paket ist ein E-Book über die Anwendung von Lehrgeschichten veröffentlicht. Vier unterschiedliche Sprecher(innen) geben es eindrucksvoll wieder!

http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=76+ref=5

Danach genieße diesen Lied-Text für Deine Entspannende Glücks-Märchen-Stunde und Dein Wohlergehen

Das Glück wohnt auch in Dir

1. Das Glück wohnt auch in Dir,
öffne ihm einfach die Tür.
Schon kommt es zu Dir herein,
jetzt heißt es einfach GLÜCKLICH sein!

2. Ist Deine Herzens-Tür zu,
weißt nicht, wo der Schlüssel steckt.
Dann komme einfach zur Ruh´:
Du jetzt Dein Glück ganz neu entdeckst.

3. Weißt Du, was Deinem Glück hilft?
Sag einfach ja zu Dir!
Nun freu` Dich, so wie Du bist,
hab` Herz für Dich und Dein Lebensglück.

4. Das Glück öffnet die Tür
der Liebe zu Dir selbst.
Verwandel’ mit IHR im Nu`
Dein Leben zum Besten in tiefer Ruh`.

© Friederike Schiebenhöfer

Lasse es in Ruhe und Stille nachklingen.
Wenn Du magst, notiere Dein Erlebtes in Deinem Tagebuch.

Jetzt wünsche ich Dir,
Dir immer wieder im Laufe des Alltags eine Zeit der Ruhe, des Singens und Märchen-Genießens sowie der Einkehr und Stille zu gönnen.

Deine Seele wird es Dir danken!

Wenn Du Dich an Leib und Seele tiefer und langfristiger entspannen möchtest,
wenn Du Dich nach mehr Kraft und neuen Impulsen sehnst, wenn Du Deinen Alltag und Beruf Schritt für Schritt aus Dir selber schöpfen möchtest,

empfehle ich Dir die Märchentherapie.

Hast Du zur Zeit Wünsche und-oder- einen Bedarf?
Wie könnte ich Dir am besten helfen?

Mein bestes Können ist, Menschen in die Ruhe zu führen und mit den 7 Urbildern das Vertrauen zu stärken in ihren einzigartigen Lebensweg.
Schritt für Schritt kann ALLES aus dem Aller-Innersten  geschöpft werden,
was sie sich für ihr glückliches, liebevolles, erfülltes
und harmonisches Leben wünschen.

  1. Spricht es Dich an?
  2. Was ist Dein Bedarf?
  3. Wie könnte ich Dir helfen?
  4. Was ist zu tun, es anzupacken?

Reservierung für das Infogespräch oder Erlebnis Coaching für Deine Wünsche und Bedarf:

0511 – 853 453

11 – 13 Uhr *** 17 – 19 Uhr

Übrigens: Mit Hilfe der liebevollen, versöhnenden und heilenden Märchentherapie habe ich den Ursprung, Weg und Ziel meines Lebens gefunden. Seidem lebe ich ruhiger, glücklicher, märchenhafter und erfüllter meinen Alltag und Beruf. wie auch

Gerne begleitet Dich auf Deinem Weg in mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Körper und Seele
Friederike Schiebenhöfer
Autorisierte Märchentherapeutin

Möchtest Du das Infogespräch, den regelmäßigen Newsletter und das kostenlose Ebook für Dein Glücklich-Sein im Leben? Dann schicke mir in dem Kontaktformular – siehe unten – am besten auch Deine Telefonnummer mit Deiner besten Anrufzeit.

Ich melde mich dann umgehend bei Dir.