Verwandel Dein Lebensglück

lebensglueck verwandeln

Das Lebensglück verwandeln, wie macht man das?

Da könnte ein wohltuender Schritt sein:
zur Ruhe zu kommen und den Frieden in sich selber fühlen.

Meistens lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die Schwierigkeiten, Zukunft oder Vergangenheit. Oder es sind Dinge, die uns nicht paßen, uns unzufrieden machen, stressen oder stören. In unserer sehr nach außen gerichteteten und vom Verstand geprägten Zeit scheint alles viel wichtiger zu sein, als der innere Seelenfrieden, die Zufriedenheit oder das Lebensglück. Es wird nirgendwo gelehrt, wie man es einfach und auf natürliche Weise in sich selber finden kann.

Doch die Märchen wissen es und erzählen davon, wo das Glück zu finden ist und wie man das Lebensglück verwandeln kann. Vor der Wandlung sind immer drei Schritte wesentlich:

1. Der königliche Ursprung, das Vertrauen in die goldene Kugel im Herzen zu fühlen.

2. Sich von Altem zu lösen und das Neue zu ergreifen.

3. Den Helfer wahrzunehmen und seine Hilfen anzuwenden.

Dann vollzieht sich der 4. Schritt der Verwandlung, der Verwirklichung und der Veränderung ganz organisch.

Diese Lebensschritte sind einfacher zu vollziehen, wenn einem das Ziel im Leben klar ist, wie zum Beispiel glücklich zu leben. Stellen wir das Glücklichsein ins Zentrum unseres Denkens, Fühlens und Handelns, können wir es als Gradmesser für unsere Handlungen nehmen. Zum Beispiel immer wenn wir uns unglücklich fühlen oder unzufrieden sind, wäre nach Innen zu fragen:

Was ist jetzt wichtig und zu verwandeln für das Lebensglück?

Dazu fällt mir eine Geschichte von Harlekin ein. Viel Freude beim Hören und auch mit dem anschließenden Liedtext.

Harlekins Glücks-Rezepte zum Hören

Wenn es Dir Freude macht, dann höre doch gleich Harlekins Geschichte. Lasse Dich inspirieren für Dein Lebensglück und wie der Narr einem Raben hilft, statt sich mühsam durch  das Leben zu quälen, sich königlich und glücklich zu fühlen! Klicke dazu einfach auf das Startsymbol des Mediaplayers links und schalte Deine Lautsprecher ein:

© 2020 Harlekin und der Rabe Friederike Schiebenhöfer
Weitere Veröffentlichungen dieser Geschichte und der kurzen Anleitung in Wort, Schrift und Bild außerhalb dieses Blogs nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin.

© 2020 Kleine Betrachtung, Geschichte und Liedtext erzählt von Friederike Schiebenhöfer.
Erzählerin, Autorin, Märchentherapeutin

So kannst Du Harlekin und das Märchen- und Lichthaus in Hannover unterstützen!

Über jede kleine oder große Spende freut sich der Freundeskreis des Märchen- und Lichthauses Hannover.

Übrigens: mein Wunsch ist langfristig, einen gemeinnützigen Verein zu gründen, der sich sehr über Deine Unterstützung freuen würde!

Gerade in diesen unsicherer Zeiten, wo kleine Unternehmen, KünstlerInnen, DarstellerInnen, AutorInnen und Vereine besonders von den wirtschaftlichen Einschränkungen dieser Krise betroffen sind ( nicht selten auch exentiell), tut jede Unterstützung gut!

Über die Aktivitäten des Freundeskreises kannst Du Dich >>> hier >>> mit einem Klick informieren.

Ob Du nun z.B. 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro oder mehr spenden möchtest, der Freundeskreis des Märchen- und Lichthauses in Hannover und auch ich freuen sich über jeden Betrag von Dir!

Hier findest Du das Spendenkonto:

Fidor Bank
Kontoinhaberein: Friederike Schiebenhöfer
IBAN: DE63 7002 2200 0071 9590 44
BIC: FDDODEMMXXX

Herzlichen Dank im Voraus!

Du möchtest mir eine Nachricht oder einen Beitrag zukommen lassen?

Gerne – mache einfach gleich unten Deine Angaben und klicke auf * Senden *. Vielen Dank und ich freue mich auf Deine Mitteilung!